40 Jahre Qualität „Made in Germany“

Seit über 40 Jahren haben wir unseren Sitz in Amberg in der Oberpfalz – und bis heute ist das Unternehmen mit inzwischen 100 Mitarbeitern in Familienhand: 1974 von Helmut Moedel als Schilderfabrikation mit einer Siebdruckmaschine gegründet, hat er die unternehmerische Verantwortung für das Unternehmen 2014 an seine Söhne Christian und Martin Moedel übergeben.

Unternehmerisches Denken, innovative Produktionsverfahren, kompetente Mitarbeiter und Raum für neue Ideen haben die Firmengeschichte seit ihrer Gründung geprägt und sind Grundlage des nachhaltigen Erfolgs.

Neben den Sparten „Warnen, Sichern, Kennzeichnen“ und dem Digital- und Siebdruck wurde die Entwicklung und Produktion von Leit- und Orientierungssystemen zu einer eigenständigen Sparte entwickelt.

Heute sind wir in Deutschland einer der größten Hersteller von Beschilderungs- und Leitsystemen in Gebäuden und Außenbereichen.

Ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte war die aus dieser Entwicklung resultierende Entscheidung für den Neubau eines weiteren Werksgebäudes, des Werks II.

 

 

In unmittelbarer Nähe des alten Stammwerks wurde ein moderner, architektonisch anspruchsvoller Ort geschaffen, der auch für die Zukunft optimale Produktions-und Arbeitsmöglichkeiten gewährleistet.

Denn bei allen Veränderungen - eine Konstante wird auch weiterhin maßgeblich für unsere Arbeit sein: innovative, nachhaltige Produkte zu entwickeln, die Ihren Ansprüchen in Bezug auf Gestaltung, Nachhaltigkeit und Qualität nicht nur entsprechen, sondern diese übertreffen.